chemische Schulexperimente in Bildern

Tollens-Probe (Silberspiegel)

Diesen Versuch führte schon Justus von Liebig vor über 150 Jahren vor. Er entwickelte den Silberspiegel, der den bis dahin gebräuchlichen Quecksilberspiegel ersetzte, dessen Herstellung zum Siechtum und qualvollen Tod vieler Arbeiter führte. Durch dieses Experiment ist es möglich auf einfache und schnelle Art und Weise Glaskugeln, Kolben oder Reagenzgläser mit einer silbernen Schicht zu überziehen.

    Bilder vom 2.2.05
  1. Herstellung des Reagenzes:
    Niederschlagsbildung nach Zugabe von Natronlauge (Niederschlag wird danach mit Ammoniaklösung wieder in Lösung gebracht)
    Die ammoniakalische Silbernitratlösung sollte immer frisch hergestellt werden.
  2. Reagenz und Probensubstanz kurz nach dem Eintauchen in das Wasserbad




  3. Positive Tollens-Probe

    Der Silberspiegel kann durch konz. Salpetersäure wieder entfernt werden. (Vorsicht: Es entstehen dabei giftige Stickoxide - Abzug!)